An den Namen der Musiker erkennt hier mancher Insider vielleicht, dass es sich fast um die personenidentische langjährige »Soul & Funk«-Formation der Band Mayflower aus den 90iger Jahren in Reunion handelt – nunmehr ergänzt durch Guido Meyer de Voltaire und Lioba Wilberg als Sänger.

Die Band bewegt sich im Soulbereich – ergänzt durch Funk, R & B sowie Rock-Einflüsse und spielt (hier nur auszugsweise genannt) groovige Versionen von den Commitments, James Brown, Tower of Power, Stevie Wonder, Doobie Brothers über Sting, Seal bis hin zu Michael Jackson, Bob Seger und Jan Delay.

Crossgroove covert dabei fast ausschliesslich nur altbekannte Songs sowie Ohrwürmer aus den letzten 40 Jahren bis hin in die aktuelle Gegenwart.

Richtig los ging es live ab Januar 2010 mit ersten Auftritten in Bonn/Köln. Ab dem Frühjahr 2010 wurden weitere Auftritte im Bereich von Koblenz sowie im Rhein Lahn Kreis absolviert.

www.crossgroove.de